Wisst ihr eigentlich, wie lieb wir euch haben?

Frei nach „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab“ von Sam McBratney

                                            

  Hasi                                                                                                    Maus

Hasis und Mäuse sind Freunde. Doch sie sind nicht nur zwei Freunde sondern sehr viele Freunde. Denn im Körper von Maus und Hasi wohnen sehr viele… Es ist Abend und eine Jugendliche die im Körper von Hasi wohnt liest allen Kindern eine Gutenachtgeschichte vor. „Ratet mal, wie wir euch haben?“ Alle Persönlichkeiten von Hasi und Maus wollen ganz sicher sein und genau zuhören. Denn sie kennen es gar nicht so genau, wie es ist, wenn sie jemand lieb hat… Die Hasis und Mäuse erzählen sich wie lieb sie sich haben.

„Ratet mal wie lieb wir euch haben“, sagte ein Hasikind zu ihrer Freundin. Oh, sagten die Mäuse. “Wir glauben nicht, dass wir das raten können.“                                                                                                   "Sooooo sehr, “ sagt ein Hasi Mädchen und breitete die Arme aus soweit sie konnte.                                    Ein Mausmädchen breitete ihre Arme aus soweit sie konnte. “Wir haben euch sooo lieb," sagten sie.                                                                                                                                                               Mmmh... Das ist viel, dachten  Hasis.                                                                                                                   „Wir haben euch lieb, so hoch ein Luftballon fliegen kann,“ sagten viele Kinder.                                                 Das ist ziemlich viel, dachten die Mäuse.                                                                                                         “Und wir haben euch lieb, so hoch wie alle Luftballon fliegen können die es gibt,“ sagten viele Mauskinder. Wenn wir doch auch so viele Luftballons hätten…                                                                                         Dann hatte ein anderes Hasi Kind eine gute Idee. Sie machte einen Handstand und streckte die Füße an der Wand hoch.“ Bis zu unseren Zehen hoch, haben wir euch lieb,“ sagte sie.                                                     Wow! Das ist weit, sagten die Mäuse.                                                                                                                  “ Wir haben euch lieb, so hoch ich innen hüpfen kann!“ Sagte ein Mausmädchen lachend und hüpfte innen auf und ab.                                                                                                                                                       „Und wir haben euch lieb, so weit und hoch wir außen hüpfen können," sagten Hasikinder.                                „Tolle „Hüpferung“, wenn wir doch auch hüpfen könnten."                                                                                    "Wir haben euch den ganzen Weg bis zum See runter lieb.“                                                                           „Und wir haben euch bis zum Meer und über die Berge lieb," sagten die Mäuse.                                               Oh, das ist sehr weit, dachten alle. Hasikinder waren schon so müde, dass sie sich gar nichts mehr ausdenken konnten. Dann schauten wir gemeinsam in den Himmel. Es konnte ja wohl nichts weiter weg geben als den Himmel.                                                                                                                                      „Wir haben euch lieb bis zum Himmel und zurück!“                                                                                         „Und wir haben euch auch lieb bis zum Himmel und zurück!“

 

 

 

Zu Hause

Frei nach „Da und dort und ganz weit fort, zu Hause“ von Sam McBratney

Maus

Hasi und Maus sind Freunde. Doch sie sind nicht nur zwei Freunde, sondern ganz viele Freunde. Denn im Körper der Mäuse und der Hasis wohnen sehr viele. Es ist Abend und eine Jugendliche die im Körper von Maus wohnt, liest allen Kindern die Gutenachtgeschichte vor.    

Nach einem langen Tag machten sich alle Hasis und Mäuse auf den Weg nach Hause.                            “Könnt ihr raten, wo wir am liebsten auf der ganzen Welt sind?“, fragten Hasikinder, weil sie so gern Ratespiele spielen.                                                                                                                                               „Wo ihr am liebsten seid?“ fragten die Mäuse.                                                                                                   “Ja, auf der ganzen Welt“.                                                                                                                                  Die Mäuse dachten nach. Sie wussten, dass Hasis viele Lieblingsplätze haben, aber wo sie wohl am allerliebsten sind? „Im Tierpark vielleicht?"                                                                                                   „Nein, der es viel zu weit weg.“                                                                                                                             Sie gingen weiter. Die Mäuse dachten so angestrengt nach, dass sie nicht auf den Weg achteten.           "Oooo," riefen sie. „Nasser Popo! Ist euer Lieblingsplatz vielleicht am See?“                                              „Nein, der ist viel zu nass.“                                                                                                                               Sie rollten weiter, bis die Mäuse plötzlich eine gute Idee hatten. “Ist euer Lieblingsplatz auf der anderen Seite vom See? Könnte es die Eisdiele sein?"                                                                                                       "Nein, da ist es viel zu kalt.“                                                                                                                              Sie rannten jetzt ziemlich schnell, denn die Sonne ging schon unter. Was die Mäuse etwas was sie auf eine andere Idee brachte. “Meint ihr vielleicht Kinderzeit auf dem Spielplatz?“                                                   „Nein. Aber an unserem Lieblingsplatz ist es auch soooooo schön.“                                                                   „Wir sind da“, riefen die Hasikinder. “Zu Hause ist unser Lieblingsplatz!“                                                         „Ja, natürlich!“ sagten die Mäuse. “Das hätten wir wirklich erraten müssen.“                                                   Die ersten Sterne blinkten schon am Himmel.  Hasis und Mäuse machen es sich in ihrem gemeinsamen Zuhause bequem. Wo die Hasikinder schnell die Augen zu machen.                                                               “Und da wo ihr seid Hasis“, flüsterten die Mäuse „da ist unser liebster Platz auf der ganzen Welt!“

Hasi

 

Diese beiden Geschichten haben die Kinder von beiden Multisystemen geschrieben, deshalb ist vieles „Kinderlogik“. Deshalb ist manches für Erwachsene auf den ersten Blick nicht logisch. So wie das bei Uno Kinder eben auch ist.

  • „Denn sie kennen es gar nicht so genau, wie es ist, wenn sie jemand lieb hat…“ Wir haben früher nie erfahren, wie es ist lieb gehabt zu werden. Beispielsweise in Form von Zuneigung ohne sexuellen Hintergrund, jemanden bedingungslos zu Vertrauen (kein Urvertrauen).
  • „rollen“- Die Sonnenblumen sind Rollstuhlfahrer
  • „innen Hüpfen“, freuen und hüpfen während eine Persönlichkeit nicht im Außen ist.